Lass endlich ab von dir

Wer will Wortgewalten haltenDie in deinem Herzen waltenDie schrillen Schreie innerer Kinder verstummenIn der Nacht der grenzenlosen FreiheitSieh zu wie du wirstGanz unbedarftIm Schoße des AugenblicksIm Strömen der GezeitenDer endlosen Weiten Nimm Abstand und schau...