Schreiben

Innere WElten eröffnen

Schreiben

Schreiben ist für mich seit jeher ein kreativer Prozess der Entdeckung und des Selbstausdrucks gewesen. Anbei eine Übersicht über meine bisherigen Aktivitäten von Buchbeiträgen, Fachartikeln, akademischen Texten, Blog-Projekten bis hin zur Poesie. 

Buchbeiträge

Anders Wirtschaften

Integrale Impulse für eine globale Ökonomie

hg. von J.Hollmann und K. Daniels

Beitrag: Kapitel 6 – Lern- und Entscheidungsprozesse im Unternehmen

Holacracy: Jenseits von Autokratie und der ‚Tyrannei des Konsens’– Ein Paradigmenwechsel für Organisation im 21. Jahrhundert

Integrale Führung

Neue Perspektiven und Tools für Führung, Management, Persönlichkeitsentwicklung

Heike Kuhlmann, Sandra Horn

Beitrag: Vorwort zur 2. Auflage

 

Purpose Rising

– A Global Movement of Transformation and Meaning

hg. von E. Kuntzelman & D. DiPerna

Beitrag: Kapitel 18 – „To Have or To Be – On Purpose Over Profit“

 

Blogprojekte

Meine Artikel werden in verschiedenen Blogs und auf unterschiedlichen Plattformen veröffentlicht

Mein Medium Blog

Unter meinem Profil auf Medium findet man die Übersicht aller meiner Veröffentlichungen auf der Plattform, die meisten davon auf Englisch. 

hola::be Blog (@Hypoport)

„Gesunde, bereichernde Beziehung zwischen lernendem Ich und holakratischer Organisation“
…das ist unser Purpose! Wir von hola::be haben uns als interne Coaches auf die Fahne geschrieben, die Hypoport-Unternehmen dabei zu unterstützen, eine reife holakratische Praxis zu etablieren. Dabei kombinieren wir die Effizienz einer holakratischen Zusammenarbeit mit den Bedürfnissen der Menschen, die Rollen in ihr lebendig machen. So setzen wir bei Hypoport das Thema Selbstorganisation konkret und erlebbar um.

encode.org Blog

encode.org ist eine holakratisch organisierte Beratungsfirma, die rechtliche, soziale und finanzielle Grundlagen für Selbstorganisation legt. Auf dem Blog auf Medium schreibe ich auf Englisch über Erfahrungen aus der Arbeit in einem „For-Purpose Enterprise“ (FPE).

fundamental integral Blog

2005 begann ich meinen ersten Blog: „fundamental integral“. Ich bin dort mittlerweile nicht mehr aktiv, weil ich fortan auf denniswittrock.com/blog schreibe. Der Vollständigkeit halber aber hier der Link zum Blog mit dem kompletten Archiv.

Integral-con-text

Seit 2006 arbeite ich als freiberuflicher Journalist und Redakteur mit einem besonderen Interesse an integralen Themen.

  • Beitrag: „Was ist Boomeritis?“, in: Zeitschrift integrale perspektiven, Ausgabe 3 – Februar 2006.
  • Bericht: „Drei Monate in Boulder – ein Reisebericht“, in: Zeitschrift integrale perspektiven, Ausgabe 3 – Februar 2006.
  • Interview: „Eindrücke vom Integral Life Practice Seminar in San Francisco – Ein Interview mit Dennis Wittrock“, in: Zeitschrift integrale perspektiven, Ausgabe 4 – Oktober 2006.
  • Artikel: „Was heißt ‚integrale Organisation‘? – Soziokratie, Holakratie und die Evolution menschlicher Organisationsformen“, in: Zeitschrift integrale perspektiven, Ausgabe 5 – Februar 2007.
  • Interview: „Die Anziehungskraft des Integralen – Ein Interview mit Christoph Dahn“, in: Zeitschrift integrale perspektiven, Ausgabe 5 – Februar 2007.
  • Artikel: „Integrieren oder Krepieren – Oder: die Notwendigkeit eines integralen Weltbildes“, in Magazin SEIN, 2010
  • Artikel: „Der Wandel des (geistigen) Klimas – Ein kritisch integraler Blick auf die Klimadebatte mit Michael E. Zimmermann“, in Zeitschrift integrale Perspektiven, Ausgabe 14
  • Betreuung der Webredaktion des Integrales Forum e.V. von 2008 – 2013, www.integralesforum.org

Akademische Texte

„Es gibt nichts Praktischeres 

als eine gute Theorie.“

– Kurt Lewin

Tagungsbeitrag:

True But Partial- Sprache und die Manifestation des GEISTigen im Werk von Ken Wilber„, erschienen in „Beiträge zur Integralen Weltsicht, Vol. XVIII. Jahrbuch der Jean Gebser Gesellschaft“, Darmstadt: Novalis Verlag, 2003.

Hausarbeiten:

„Integraler Pluralismus“
– Universität Bremen, Hausarbeit Philosophie, 09/2004

„Die Verwandtschaft von ästhetischer und mystischer Erfahrung“
– Universität Bremen, Hausarbeit Kunstwissenschaft 08/2005

„Schriftliche Ausarbeitung zum Referat über H.G. Gadamer Wahrheit und Methode + Die geistigen Anforderungen an den Hermeneutiker in einer Anwendung von Robert Kegans Theorie der Orders of Consciousness auf Gadamers Theorie, gepaart mit meta-methodologischen Überlegungen Ken Wilbers“
– Universität Bremen, Hausarbeit Philosophie 09/2005

Philosophie Magisterarbeit:

Auto-Poesis

(Eigene Gedichte)

plain

it´s plain to see: climb your own mountain-enjoy the viewbe your own fountain-the water is you...

mehr lesen

soul bubblegum

slippy, sloppyflippy, floppysoul bubblegum sticky thoughtstricky, sticky thoughtsclumsy, tricky,...

mehr lesen

Blog auf Denniswittrock.com

Integrieren oder Krepieren

Integrieren oder Krepieren

Oder: die Notwendigkeit eines integralen Weltbildes von Dennis Wittrock Erstveröffentlichung am 29. April, 2010 Wo die Not groß ist, da – so sprach schon Hölderlin – „wächst das Rettende schon“. Was könnte das Not-Wendende sein angesichts von Finanzkrise, Klimawandel,...

Lass endlich ab von dir

Wer will Wortgewalten haltenDie in deinem Herzen waltenDie schrillen Schreie innerer Kinder verstummenIn der Nacht der grenzenlosen FreiheitSieh zu wie du wirstGanz unbedarftIm Schoße des AugenblicksIm Strömen der GezeitenDer endlosen Weiten Nimm Abstand und schau...

Download

Kanäle gibt es so viele,dass ich schielewenn ich sie alle schaue. Es bricht über mich herein.Ein Königreich für ein wahres Wort!Ich verscheuche nur die Spitze des Eisbergs. Man achte auf die Lücke. - Vor allem darauf, dass sie nicht entsteht....

© 2020 Dennis Wittrock 

Kontakt

+49 174 911 567 1

Follow Me